Der Rhein ist 1.233 km lang. Für die Schifffahrt wird seine Länge nicht von der Quelle aus gemessen, sondern ab Konstanz. Er erreicht die Rheinbrücke zwischen Emmerich und Kleve bei Stromkilometer 853, die niederländische Grenze 7 km später.

Die Brücke wurde nach drei Jahren Bauzeit 1965 eröffnet. Sie ist die längste Hängebrücke Deutschlands. Bis 1998 war sie die längste Europas. Das ist seitdem die dänische Hängebrücke über den Großen Belt.

In Emmerich und Kleve, den letzten beiden Städten am Rhein vor der niederländischen Grenze, ist Jens Werner Tourguide. Auf seinen Gästeführungen stellt es nicht nur die Städte vor, sondern auch Promis vom nördlichen Niederrhein.

In Emmerich z. B. sind es Nico Hülkenberg (Formel 1-Pilot 2010 bis 2020), Rainer Bonhof (Fußball-Weltmeister 1974) und der Fußball-Nationalspieler Robin Gosens. Auch eine „Spielerfrau“ stammt aus Emmerich: Ann-Kathrin Brömmel. Sie ist verheiratet mit Mario Götze, Fußball-Weltmeister 2014.

Emmerich erleben

Beim Spaziergang über die Rheinpromenade und durch einen Teil der Innenstadt stellt Jens Werner die Stadt Emmerich am Rhein vor: ihre Geschichte als Hansestadt und ihre aktuelle wirtschaftliche Bedeutung. Der Rhein, die Hängebrücke und die Schifffahrt sind dabei interessante Themen.

Dauer: eine Stunde
Treffpunkt: Rathaus am Geistmarkt
Gruppenpreis: 5 Euro pro Person

Jens@Wernertainment.net
Telefon: 0174 – 4205717

Kleve erleben

In den historischen Parkanlagen der Stadt Kleve lädt Jens Werner zum Rückblick ein in die Zeit, als Kleve westliche Residenzstadt von Preußen war. Weitere Themen sind die ehemalige Kurstadt Kleve, der Künstler Joseph Beuys und Anna von Kleve, die Königin von England war.

Dauer: eine Stunde
Treffpunkt: nach Absprache
Gruppenpreis: 5 Euro pro Person

Jens@Wernertainment.net
Telefon: 0174 – 4205717